Hjalmar frá Vatnsleysu

Hjalmar frá Vatnsleysu

von Glampi frá Vatnsleysu aus der Nyjung frá Vatnsleysu

 

Geboren: 1992

Stockmaß: 1,36

 

Seine bewegungsstarken und leichtrittigen Nachkommen haben nicht nur unsere Bereiter völlig überzeugt. Bringt Farbe in die Herde! Fast alle seine Fohlen haben Abzeichen, gelegentlich vererbt er auch mal seine blauen Augen.

Homozygoter Splash White Schecke

Hjalmar war ein vielversprechender Junghengst mit ungewöhnlich viel Bewegung und einer sehr besonderen Farbe (Klecksschecke).
Er begeisterte seine Zuschauer, wenn er sich im Auslauf mit seinen hochweiten Bewegungen präsentierte. Als der Hengst aber zugeritten werden sollte, stellte sich heraus, dass er Verletzungen erlitten hatte, die ihn für alle Zeiten als Reitpferd beeinträchtigen sollten. Hjálmar wurde deshalb nie unter dem Sattel an einer Zuchtpferdebeurteilung vorgestellt. Seine Gebäudenote ist 7,93.

Hjálmar bringt Pferde mit guter Schulter- und Halspartie und hochweiten Bewegungen. Die meisten seiner Nachkommen sind gescheckt oder haben Abzeichen wie Blesse oder Stern. Hjálmars höchstgekörter Nachkomme ist Þróttur frá Hvalnesi, der eine Gesamtnote von 8,34 Punkten erreichte. Hjálmar ist ein Sohn von Glampi und Nýjung frá Vatnsleysu, beides Rappen mit Blesse. Hjálmar selbst ist ein Fuchs-Klecksschecke.

Abstammung:

 

 

 

 

VV: Smári frá Borgarhóli

 

 

 

V: Glampi frá Vatnsleysu

 

 

 

 

 

 

 

VM: Albína frá Vatnsleysu

 

 

Hjalmar frá Vatnsleysu

 

 

 

 

 

 

 

 

MV: Hersir frá Stóra-Hofi

 

 

 

M: Nyjung frá Vatnsleysu

 

 

 

 

 

 

 

MM: Nös frá Vatnsleysu

 

 

Nachzucht

Leiri vom Hofgut Retzenhöhe (M: Diva vom Hofgut Retzenhöhe) wurde 2014 in Zweibrücken HB I gekört und hat eine eigenen Seite.